Gabi Winkler: Vertrieb Deutschland

18 Jan 2024 | Capital Humano, Nachrichten

Die von Liderkit hergestellten Aufbauten sind auf der ganzen Welt zu finden. Derzeit exportiert das Unternehmen regelmäßig in mehr als 60 Länder. Eine der seit 18 Jahren für die Märkte in Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg und Schweiz verantwortlichen Vertriebsmitarbeiterinnen ist Gabi Winkler.

Auf die Frage nach der Entwicklung von Liderkit seit seiner Gründung sagt die deutsche Vertriebsmitarbeiterin: „Liderkit hat sich weiterentwickelt“. Immer kundenorientiert und auf Wachstum durch Vielfalt und Individualität in der Entwicklung ausgerichtet“.

“ Wir sind in den Regionen, in denen ich tätig bin, ein etablierter Partner im Fahrzeugbau und können sowohl Einzelstücke als auch Großserien liefern“.

Die von den deutschen Kunden am meisten geschätzten Bausätze sind die Modelle aus Liderwood (Plywood®) und Liderfoam® (Sandwich)-Platten. Traditionelle Aluminiumbausätze erfreuen sich jedoch nach wie vor großer Beliebtheit. Darüber hinaus sind Isothermal Boxen eines der von allen Liderkit-Kunden am meisten nachgefragten Modelle. Die Häufigkeit, mit der der deutsche Markt dieses Produkt nachfragt, hat in den letzten 10 Jahren zugenommen. Darüber hinaus wächst die Bestellung einzelner Komponenten wie Dächer, Türen oder selbst gefertigter Paneele, die von den Kunden immer mehr geschätzt werden, täglich.

„Der Kundenstamm erstreckt sich über das ganze Land und wir sind jedem Fahrzeugbauunternehmen bekannt“.

Gabi Winkler ist davon überzeugt, dass die Vielfalt der Möglichkeiten von den Kunden besonders geschätzt wird. Es ist ein großer Vorteil, dass Liderkit sich zu einem Hersteller individueller Lösungen entwickelt.

Ein gutes Produkt muss neben der Gewährleistung höchster Qualität auch die Lieferzeiten und deren Einhaltung berücksichtigen. Zu den Stärken zählen Preisstabilität, schnelle Reaktion auf Anfragen und ständige telefonische und/oder persönliche Betreuung.

„Unterstützt werden wir durch eine qualifizierte Konstruktionsabteilung und bei der Herstellung unserer Produkte durch modernste Produktionsanlagen“.

Vom 17. bis 22. September 2024 findet in Hannover die internationale Fachmesse IAA Transportation statt. Zum neunten Mal in Folge wird Liderkit mit einem eigenen Stand vertreten sein. Gabi Winkler gibt an, dass es sich um eine wichtige Veranstaltung handelt, um Kundennähe zu demonstrieren und Kunden aus aller Welt die Möglichkeit zu geben, Liderkit dort zu treffen.

„Die IAA ist auf jeden Fall ein Impulsgeber für unseren Export“.